"Go with the flow" - Etsy Pop Up Shop in Leipzig



Zugegebener Maßen bin ich anfangs skeptisch, ob das alles was wird. Mein Oktober voll bis obenhin und dann auch noch in Vorbereitungstreffen für den Shop sitzen? Irgendwie bin ich hineingerutscht und nicht mehr hinausgekommen. Nach und nach entblättern sich mir die Dimensionen eines Pop Up Shops und ich kriege kalte Füße. Lohnt sich das überhaupt?

Aber wie es so schön heißt "mitgefangen, mitgehangen" ich komme und will auch gar nicht mehr hinaus. Zu groß wäre mein schlechtes Gewissen, alle anderen hängen zu lassen. Über Etsy habe ich tolle Künstler, tolle Menschen kennengelernt - und es gibt wohl immer ein erstes Mal.

Also knie ich mich rein und will es richtig machen. Null Ahnung, wie ich meine Produkte am besten in einem kleinen Regal präsentiere, wie umfangreich eine Produkttabelle sein kann, wie komplex sich die Frage "wie etikettiere ich meine Postkarten ohne sie zu beschädigen" für mich darstellt.

Stück für Stück erarbeite ich mir Pläne und Ideen, erarbeiten wir uns im Team die Einrichtung, die Produktverteilung, den Shop Aufbau. Abends, nach unseren schon vollen Tagen, sitzen wir zusammen und planen, schreiben auf, verteilen und finden Lösungen.

Mit dem Laufen beginnt es Spaß zu machen, gemeinsam zu planen bringt gute Energien in Gang und langsam beginnt die Vorstellungskraft zu wachsen.

Am Abend vor der Shop Eröffnung packt es mich und ich backe spontan noch zwei Kuchen - einen altbekannten portugiesischen und einen neu entdeckten Espresso Zimtkranz. Ich mag es, wenn Läden nicht nur Dinge verkaufen, sondern auch eine Atmosphäre versprühen und dazu gehören für mich immer kleine Leckereien und auch Blumen. Um beides darf ich mich kümmern.

Der Zimtkranz wird am Ende mein persönlicher Hit - er ist der heißbegehrteste Kuchen zur Eröffnung im 30qm Laden.

Und dann geht es los. Freitag, 9.11. in Plagwitz wird eröffnet. Ein Shop für 2 Tage. Wir haben 4h Zeit aus einem fast leeren 30qm Raum einen ansehnlichen Laden mit Produkten von 30 Labels aus Leipzig und Umgebung zu machen. Alles passiert zum ersten Mal und es ist ein trubeliger motivierter Haufen, der aus den vorgeplanten Puzzleteilen ein Gesamtbild zusammensetzt.

Fünf Minuten vor 14 Uhr sind wir fertig. Zeit für den Sekt im Hinterzimmer bleibt nicht. Der Laden ist von Eröffnung an rege besucht, wir löschen kleine Brände hier und da und freuen uns hauptsächlich, es doch geschafft zu haben.

Und es ist schön geworden!

Über 700 Besucher finden den Weg an zwei Tagen in den Etsy Pop Up Shop. Am Sonntag wird wieder alles eingepackt und abgebaut. Was für ein Arbeitspensum für so eine kurze Zeit. Und doch - eins hat es mir mal wieder gezeigt. Ob sich etwas für Dich lohnt oder nicht, entscheidest Du ganz allein. Nicht immer lässt sich etwas in Zahlen messen, vielmehr in Spaß, Erfahrung und vor allem den Menschen, die Du dabei triffst.

Note to myself - "Wenn Du nicht mehr rauskommst, knie´ Dich ganz hinein! Oder: heiter geht´s immer weiter."


Auf bald!

Antje


Wenn Du sehen willst, welche Labels mit dabei waren, dann geht es hier zur Übersicht auf Etsy...





NEU AUF DEM BLOG

E-Mail an Antje  

Telefon: +49.172.8717885 

Firmensitz: Leipzig

Newsletter

© 2020 Antje Braga