top of page

Kränzchen mit Friends-chen (Teil 3) Advent ganz einfach - Mix & Match

Styling: Friederike Fabricius

Fotografie: Antje Braga

Konzept: Friederike Fabricius & Antje Braga





Wie ist sie bisher gewesen, Deine Adventszeit? Konntest Du sie genießen? Ist ein bisschen von der Wärme bei Dir angekommen? Oder wirbeln bei Dir gerade auch die, "3K's der Vorweihnachtszeit" herum, wie ich sie liebevoll nenne - "Krankheit, Katastrophen, Kuriositäten"?


Unerwartet schöne Dinge und Aufmerksamkeiten erreichen mich seit Beginn der Adventszeit. Sie tun mir gerade unglaublich gut - selbst angeschlagen und mit einem seit Tagen hoch fiebrigen Kind zu Hause.


Eine Freundin zum Beispiel liest per Sprachnachricht aus einem spannenden Buch vor. Jeden Tag gibt es ein Kapitel und ich freue mich immer sehr auf ihre schöne Stimme. Und mal ehrlich, wann wird uns einfach mal vorgelesen, so als Erwachsene?

Täglich gibt es auch einen selbstgebastelten Adventskalender per Mail von meiner Tante mit schönen inspirierenden Geschichten, Musik und Rezepten.

Auch ein Raunachtsritual, mit ganz einfachen Mitteln liebevoll vorbereitet , hat den Weg zu mir gefunden. Ein selbstgemachter veganer Weihnachtsbrunch bei Freunden inklusiver Schneeballschlacht hat die Batterien auch wieder gefüllt.

Ich bin unendlich dankbar dafür. Diese Aufmerksamkeiten, kleinen Gesten, das Beisammensein auf unterschiedlichen Wegen, das ist es, was diese Zeit für mich ausmacht.


Es scheint also, als wären Friederike und ich nicht die einzigen, die ein großes Bedürfnis nach einem einfachen und entspannten Beisammensein in diesem Jahr hatten und haben. Naja, das wär ja auch echt traurig gewesen.


Wie mir schon im ersten Teil dieses Blogspecials so aus der "digitalen Feder" geflossen ist:

"Die letzten Jahre waren trubelig. Noch immer ist es herausfordernd an vielen Stellen und wird wohl sicher auch noch bleiben. Umso wichtiger scheint es mir, bewusst inne zu halten, gemeinsam Zeit zu genießen und das Schöne aktiv ins Leben zu holen."


Für heute, im dritten Teil unseres Adent Blogspecials, gibt es eine kleine Geschenkidee. Das Rezept und die Inspiration dazu hat Friederike bei Gustini gefunden.

Der "Weihnachtssprizz mit Aperolsirup" ist sehr leicht zu kochen, in kleinen Flaschen abgefüllt ein nettes Mitbringsel und Geschenk für Genießer.


In diesem Sinne "Salute", mach' es Dir schön und vor allem schön einfach!


Mit herzlichen Grüßen von Friederike und Antje



Advent, Advent ... das dritte Häppchen


Damit Du den Überblick nicht verlierst, hier noch einmal unsere vier Häppchen. Jeden Samstag bis zu Weihnachten, veröffentlichen wir einen Blogbeitrag.




*Adventshappen Nummer 3 - Weihnachtssirup - Geschenkidee zum selber kochen oder selber trinken*


*Adventshappen Nummer 4 - portugiesischer Snack - Frischkäse mit karamellisiertem Paprika und selbstgemachten Crackern*



Rezept Weihnachtsspritz mit Aperolsirup

*nach dem Rezept von Gustini





Zutaten für den Weihnachtsspritz

  • 1 Zitrone, Bio

  • 400 ml Zitrussaft, z.B. Orange, Pink Grapefruit oder Blugorange

  • 200 g Zucker

  • 1 Zimtstange

  • 5 Nelken

  • 5 Pimentkörner

  • 200 ml Aperol








Zubereitung

  • Zitrone in Scheiben schneiden

  • Zitronenschreiben, Saft, Zucker und Gewürze in einen Topf geben und auf kleiner Stufe ca. eine halbe Stunde kochen lassen - bis eine sirupartige Konsistenz entsteht

  • den Sirup vom Herd nehmen und den Aperol zugießen

  • die Flüssigkeit durch ein Sieb passieren und durch einen Trichter in eine dekorative Flasche füllen

  • zum Servieren je 2cl Aperolsirup in ein Glas geben und mit Prosecco auffüllen








Ich wünsche Dir von Herzen ein schönes drittes Adventswochenende! Hier schneit es gerade kräftig, ich schaue nach draußen und freue mich sehr über das Treiben der Scheeflocken.

Wenn Du magst, lass mich gern wissen, wie es geschmeckt hat. Auf Instagram, Facebook oder einfach per Mail. Ich freue mich immer über ehrlich gemeintes Feedback!


Bis zum nächsten Wochenende!

Antje


Und noch zwei Infos in eigener Sache!


Einladung zur Ausstellung "Wilder Osten" in Leipzig


Wir sind acht Fotografinnen des Female Photoclub Ost und zeigen in unserer ersten gemeinsamen Ausstellung “Wilder Osten“ Einblicke in unsere freien Arbeiten: Unsere Fotografien erzählen von Veränderung, von Menschen, Gemeinsamkeiten und Verbindungen. Es wird ein wilder Mix aus Dokumentar-, Porträt-, Food- , Fashion- und Lifestyle-Fotografie zu sehen sein. Ihr seid herzlich eingeladen 💙 Die Ausstellungseröffnung mit dem DJ Kollektiv virgo @vir.go_leipzig ist am Freitag, dem 16.12. um 18:00 Uhr im Westwerk Leipzig @westwerk.leipzig Ausstellung: Samstag 17.12. & Sonntag 18.12. 10 - 18 Uhr Karl-Heine-Straße 87, 04229 Leipzig


Und Tipp Nummer zwei:


Du suchst noch nach weiteren Geschenkidee? Dann schau' doch gern mal in meinen Etsy Shop vorbei.







Comentários


bottom of page