Oliven - Parmesanbrot für schöne Sommerabende.

Aktualisiert: Feb 9


Instagram kann einen ja schon manchmal ganz schön schlucken - und schwupps, ist wieder eine halbe Stunde rum und ich versacke in Fotos, Stories und einem unendlichen Meer aus Eindrücken.

Manchmal ist da aber auch wirklich etwas Gutes dabei. Ich folge schon einer Weile einer Foodbloggerin und habe es vor kurzem auf ihre Website geschafft. Goldschmankerl hat mich zu diesem Parmesanbrot inspiriert. Meine Sommerabendgäste waren begeistert, es war die perfekte Ergänzung zu unserem Grillgelage im Schrebergarten.

Ein Dank an Isabella, die hinter dem Blog von "Goldschmankerl" steht und mit ihren alltagstauglichen Rezepten genau meinen Nerv mit "Zeit ist knapp, Familie hat Hunger, aber Essen muss auch gut sein" & "es muss schön aussehen" getroffen hat.

Zum Originalrezept mediteranes Oliven-Parmesanbrot von Goldschmankerl geht es hier.


Rezept (ein bisschen) von Antje abgewandelt


für eine Kastenform mit ca. 22cm Länge 


Zutaten

75g Oliven, schwarz (für Eilige: schon in Ringe geschnittene)

75g eingelegte Paprikaschoten

getrocknete Tomaten (wer mag)

1 EL Thymianblätter

1 gute Prise getrockneter Rosmarin

125g Parmesan

350g Mehl (Dinkel)

2 TL Backpulver

1/2 TL Natron

2 Eier

300ml Buttermilch

je 1 TL Salz und Pfeffer

3 EL Olivenöl

div. Kräuter und ggf. Meersalz zum Garnieren (Vorsicht mit dem Salz - durch den Parmesan wird das Brot schon recht salzig!)


- Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen -


Zubereitung

- Oliven in Ringe und die Paprikaschoten in Streifen schneiden.

- Thymianblätter von den Stielen zupfen, den Parmesan fein reiben.

- Kastenform mit Butter einfetten und dann leicht mit Mehl bestäuben.

- Mehl mit dem Backpulver, Natron, sowie Salz und Pfeffer vermischen

- Eier mit der Buttermilch und dem Olivenöl verquirlen. 

- Mehl mit den Oliven und Paprikastreifen, den Kräutern und der Buttermilch-Öl-Mischung zu einem Teig verrühren.

- geriebenen Parmesan im Anschluss gründlich unterheben.

- alles in die vorbereite Springform füllen.

- mit restlichen Kräutern, Oliven und Paprikastreifen garnieren und mit Meersalz bestreuen

- das Oliven-Parmesan-Brot muss im Ofen - auf mittlerer Schiene - für ca. 45 Minuten backen

- nach Ende der Backzeit für ca. 10 Minuten abkühlen lassen und anschließend stürzen.


Danach auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Das Brot hält sich, wenn es in Frischhaltefolie eingewickelt wird, mehrere Tage lang.


Guten Appetit!



NEU AUF DEM BLOG

E-Mail an Antje  

Telefon: +49.172.8717885 

Firmensitz: Leipzig

Newsletter

© 2020 Antje Braga